Ulrike Rüsing

 Ganzheitliche Massage

Schwangerenmassage

Eine Schwangerschaft ist ein wundervolles Geschenk und eine außergewöhnliche Zeit im Leben einer Frau.

Der Körper verändert sich rasant, ist enorm anpassungsfähig und leistungsstark und schenkt dem kleinen Lebewesen Platz.

 

Nicht nur der Körper, sondern auch die Seele der Frau durchlebt in dieser Zeit so manche Veränderung und Schwankung.

 

Das Gewicht steigt, das Bindegewebe wird weicher und nachgiebiger, was sich auf Rücken und Gelenke auswirkt.

 

Eine Massage ist eine wunderbare Möglichkeit die Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft zu lindern und unterstützt Sie diesen Lebensabschnitt genießen zu können.

 

Bei einer Schwangerenmassage entspannen Mutter und Kind gleichermaßen.

 

Die Sauerstoffzufuhr des Kindes wird nachweislich erhöht bei einer entspannten Mama.

 

In der Massage wird intensive Körperwirkung und tiefe Entspannung miteinander verbunden.

 

Eine Massage ...

 

  • lockert die Muskulatur

  • wirkt entlastend auf die tragenden Gelenke und gibt das Gefühl einer besseren Haltung

  • lindert Wadenkrämpfe

  • aktiviert den Lymphfluss und beugt Wassereinlagerungen vor

  • reduziert Ischiasbeschwerden

  • bringt Entspannung für den Schulter-, Nacken- und Beckenbereich

  • regt die allgemeine Durchblutung an

  • beugt Schwangerschaftsstreifen vor

  • unterstützt bei emotionalen Schwankungen

  • stärkt die Verbindung von Mutter und Kind

 

Unter Einbeziehung der Atmung kann die Massage vorbereitend auf die Geburt sein und unterstützt Sie darin sich in die neue Situation einzufinden, Stress und Ängste abzubauen.

Ein Gefühl von Geborgenheit und tiefem Vertrauen geht immer gleich an das Ungeborene weiter.

Gibt es etwas Schöneres, als geborgen und mit Urvertrauen auf die Welt zu kommen?

 

Jede Blume braucht Sonne um Blume zu werden.

Jeder Mensch braucht braucht Liebe um Mensch zu werden.

Werde offen für das Geheimnis des Lebens,

für das unglaubliche Wunder der Liebe.

 

Die Massage kann in Rückenlage oder in bequemer Seitenlage stattfinden, ganz nach Ihren Möglichkeiten.

Sie kann auf Basis der therapeutischen Frauenmassage oder der TouchLife Methode stattfinden.

Eine Massage ist ab der 12. Woche möglich, wenn aus ärztlicher Sicht nichts dagegen spricht.

Bitte halten Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme Rücksprache.

Durch meine langjährige berufliche Erfahrung, in der ich Frauen in der Zeit von Schwangerschaft bis Wochenbett und Stillzeit begleitend unterstütze, ist mir diese Phase des Frau-Seins mit ihren Begleiterscheinungen und Veränderungen sehr vertraut.

Termine bitte nur nach Vereinbarung.

Ulrike Rüsing
 
Ganzheitliche Massage &
Körperzentrierte Begleitung
Mobil:
Festnetz:
eMail:
0157-55 90 59 20
05251-389522 
massage-ruesing (ät) web.de
Copyright 2020 - Ulrike Rüsing